27 Dresses

comment 0
Uncategorized

Viel gibt es von unserem heutigen Tag nicht zu erzählen. Das Wetter in der Bay ist heute nicht der Brüller gewesen, weshalb wir uns entschieden haben nochmal ins Auto zu springen und in den Süden zu fahren. Konkret in eine Outlet-Mall um mal ein bisschen die US-Wirtschaft anzukurbeln und in der Hoffnung Robin Sparkels dort zu treffen 🙂

Zurück dann noch bei Google vorbei – das hatten wir gestern nicht mehr geschafft. Auf dem Gebiet des Suchgiganten suchten wir erstmal die Android Figuren – ein Security konnte helfen. Google Maps hatte da wohl noch alte Ergebnisse (klar vor der Haustür ist man nicht so gründlich).

Den restlichen Tag verbrachten wir im Stau. Wir kamen an einem Freitagmittag auf die Idee über die verschieden Brücken durch die Bay zu fahren. Logischerweise tat das halb SFC auch… 🙂 war trotzdem nett!

Den Abend verbrachten Manu und ich noch in einem Laundry wo wir mal die Wäsche der letzten Woche gemacht haben. War durchaus ein Erlebnis…

Bilder hab ich heute nicht viel gemacht. Ein bisschen Google und ein paar Bilder aus unserem Hotel. Hier entlang: http://www.storehouse.co/stories/68m9-san-francisco

Dinge die man heute lernen konnte:
– Kleidergrößen sind selbst im gleichen Laden durchaus variabel
– der Zustand der Straßen rund um die Bay ist grauenhaft
– ich hab vergessen welcher Wochentag ist – bin wohl im Urlaub angekommen

Posted by

Hier bin ich auch zu finden: Google+ // Facebook // Twitter

Leave a Reply