Forrest Gump

comment 1
Uncategorized

Bei unserem letzten kleinen Shopping-Trip nach Downtown SFC hat die Market Street, in der wir jetzt eine Woche wohnen durften, ihrem Namen alle Ehre gemacht. Neben einem kleine Markt lief heute morgen auch der SFC-Halbmarathon durch die Stadt und das Bild einer perfekten Stadt wird nur dadurch “getrübt” bzw. ins rechte Licht gerückt, durch die vielen Obdachlosen, die die Straßen säumen.

Mittags sind wir raus gefahren – in den grünen Dschungel außerhalb von San Francisco: Muir Woods ist ein Nationalpark mit sehr großen, sehr alten Bäumen knapp hinter der Golden Gate Bridge. Einfach mal die Stadt hinter sich lassen und frische Waldluft atmen. Traumhaft.
Danach noch die Stadt von der anderen Seite fotografiert. Wir haben diese Woche wirklich viel von SFC sehen dürfen. Inkl. Wettersorten, die hier seltenst auftreten.

Zum Abschluss des Abends noch die Räder am Pier 40 geholt. Team 2, das ja leider durch einen Flugzeugausfall mehr als 24 Stunden später kommt, trifft die nächsten Minuten bei uns ein. Damit steht dem zweiten Teil des Urlaubs nichts im Weg. 4 Räder, 2 Autos, 7 Leute machen sich ab morgen auf den Weg Richtung LA. Dadurch wird aus einer Städtereisen ein Roadtrip… Mehr davon morgen hier!

Bilder gibt es natürlich auch wieder: http://www.storehouse.co/stories/w0h9-downtown-muir-woods

Was es heute zu lernen gab:
– einiges – aber da heute Sonntag ist behalte ich es für mich 🙂

Posted by

Hier bin ich auch zu finden: Google+ // Facebook // Twitter

1 Comment so far

  1. “To see a world you otherwise could not see”
    Was für ein cooler Spruch…

    Durch dich kann ich auch ein bisschen vom anderen Ende der Welt sehen… 😉 Wünsch dir weiterhin ne tolle Zeit!
    Denk an dich!

Leave a Reply